Wir erweitern unser Fachwissen für Sie – keine Sprechstunde an diesen Tagen

Am 26.05. und am 27.05.2022 bleiben unsere beiden Praxen (Gelnhausen und Schlüchtern) geschlossen.

Unsere Ärzte und Diabetesberaterinnen nehmen an einem jährlich stattfinden Diabetes Kongress der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) teil.

Das Ziel des Kongresses ist es, den rund 60000 Teilnehmern einen Überblick über die wissenschaftlichen Entwicklungen und einen Ausblick auf zukünftige Perspektiven bezüglich der Ursachen des Diabetes mellitus, sowie der Prävention und Behandlung zu geben. Unser Team wird in Symposien, Workshops und wissenschaftlichen Vorträgen seine Kenntnisse ausbauen und auf den neusten Stand bringen.

(Bild-Quelle: https://diabeteskongress.de/kongress)

Wir vergrößern uns!

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

die BAG Diabeteszentrum Dr Tews & Partner freut sich Ihnen mitzuteilen, dass die Praxis seit dem 01.10.2021 ebenso mit einem Standort in Schlüchtern vertreten ist.

Unsere Ärzte Herr Dr. med. Dietrich Tews und Frau Dr. med. Evanthia Gkouveri betreuen Sie in unseren neuen Praxisräumen.

 

Unsere Sprechstundenzeiten in Schlüchtern sind:

Montag                8:00 – 12:00 Uhr

Mittwoch            8:00 – 12:00 Uhr  + 14:00 – 17:00 Uhr

Freitag                 8:00 – 12:00 Uhr

 

Sie finden uns in der Lotichiusstraße 48 – 36381 Schlüchtern

Gerne können Sie Termine unter der Nummer: 06661 4001 – vereinbaren.

Covid-19 Impfung in der Arztpraxis

Stand 12.04.2022

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

Auch weiterhin bieten wir Ihnen unsere Impfsprechstunde in der Praxis an. (siehe unten)
Gerne können Sie sich ebenso bei Ihrem zuständigen Impfzentrum oder dem Hausarzt für eine Covid-Impfung melden.

Ein vielfältiges Impfangebot ist zu finden auf der offiziellen Seite des -> Main-Kinzig-Kreis. (Dein Pflaster)

www.mkk.de/aktuelles/corona/deinpflaster/DeinPflaster.html

hier gelangen Sie mit folgendem Link zur direkten Terminvereinbarung für eine 1.-Impfung , 2.-Impfung oder Boosterimpfung.

https://tevis.ekom21.de/mkk/
(Seite des Main-Kinzig-Kreis)

 

Impfung in der Praxis

Die Praxis richtet sich nach den offiziellen STIKO-Richtlinien.
Haben Sie Interesse an der Impfung, so melden Sie sich bitte über unser Kontaktformular Terminanfrage

Da hierfür eine gesonderte Impfsprechstunde stattfindet (nur donnerstagmittags), können wir Ihnen leider keine Impfung zu Ihrem regulären Routine-Termin anbieten.
Kommen Sie zu Ihrem Impftermin in jedem Falle pünktlich!

Wir bitten Sie sich bereits vorab das 1. Aufklärungsmerkblatt, 2. die Anamnese des RKI und 3. unsere Datenschutzerklärung auszudrucken und zu Ihrem Termin ausgefüllt mitzubringen.
Die Datenschutzerklärung finden Sie unter Service & Downloads.

 

Bitte beachten Sie:
Da unsere Praxis nach den allgemein bekannten STIKO-Richtlinien arbeitet, werden alle Patienten, die Ihre 1. Impfung mit dem Impfstoff Astrazeneca/Johnson erhalten haben, die 2. Impfung und Boosterimpfung mit dem Impfstoff Biontech erhalten.

Während der Impfsprechstunde können normale Anfragen bezüglich Rezepten etc. leider nicht berücksichtigt werden.
Weitere Info’s werden regelmäßig auf der Homepage aktualisiert.

 

Ihr Praxisteam

 

Analyse der Körperzusammensetzung

Ihre Gesundheit ist Ihr größtes Gut und wir versuchen Sie auf den besten Wegen zu unterstützen, um Ihre persönlichen Ziele zu erreichen. Doch gerade bei der Gewichtsreduktion sind Erfolge nicht immer gleich zu erkennen. Eine ganzheitliche Analyse des eigenen Körpers bietet seit neustem unsere

BIA-Mess-Methdode“ (Bioelektrische Impedanz Analyse)

Die Messung findet in unserem Labor der Praxis statt und kann direkt im Anschluss an Ihren Termin mit Ihrem Behandler besprochen werden.

Sie gibt Ihnen Aufschluss über die verschiedensten Parameter wie z.B.

  • Wasserverteilung des Körpers
  • viszerale Fettgewebe (Bauchfett)
  • Fettmasse im Körper in %
  • Skelettmuskelmasse in %
  • Muskelmasse der Arme, Beine und Torso

Bei Interesse an einer Messung, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit unserem Praxisteam

Eversense Zertifiziert

Seit Oktober 2017 sind unsere Ärzte Dr. med. Dietrich Tews und Dr. med. Jan Förster des BAG Diabeteszentrum Dr. Tews und Partner bereits zertifiziert, die minimalinvasive Operation der Eversense-Anlage durchzuführen.

Regelmäßig finden die Sensor-Anlagen bzw. die Wechsel, an einem Dienstagvormittag in der Praxis statt.

Was ist ein Eversense?

„Das Eversense CGM System ist das erste CGM System mit einem Langzeit-Sensor für bis zu 180 Tage. Der Sensor wird unter die Haut eingesetzt und kommuniziert mit einem Smart Transmitter, der über der Haut getragen wird. Glukosedaten und Trends haben Sie mit der Eversense App auf Ihrem Smartphone jederzeit im Blick“

Quelle: www.accu-chek.at

Gemeinsam statt einsam! Sportprogramm für Diabetiker

REHABILITATIONSSPORT

(kurz: Rehasport) findet in der Gruppe statt. Er hat das Ziel, durch regelmäßiges Training unter der qualifizierten Anleitung eines Fachübungsleiters die Belastbarkeit wiederherzustellen. Durch gezielte Übungen werden Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Körperbeherrschung gesteigert. Die Belastungen des täglichen Lebens können wieder besser bewältigt werden. Mitmachen kann jeder, egal ob gesetzlich oder privat versichert. Auch wer keine Verordnung hat, kann dabei sein!

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Genuss-Moment im Frühling

Nach den dunklen Wintermonaten unterstützt Fisch mit frischen Kräutern den Körper wieder in Schwung zu kommen. Das hochwertige Fischöl enthält langkettige und ungesättigte Fettsäuren sowie Vitamine. Die Kräuter unterstützen den Stoffwechsel durch viele verschiedene Mineralstoffe. Köstlich ist zum Beispiel Lachs mit frischen Kartoffeln und „Frankfurter Grüne Soße“. Für den Beginn der Grillsaison ist in Folie gegrillter Fisch mit Kerbel und Sauerampfer oder Rosmarin und Thymian eine köstliche Alternative zu Würstchen und Steaks. Wenn es mal schnell gehen muss: getoastetes Vollkorn- oder Körnerbrot mit Lachs belegen und mit frischen Kräutern und einem Klecks Saurer Sahne garnieren. Hierbei sind besonders Sauerampfer, Pimpinelle, Kerbel, Kresse oder Koriandergrün als aromatische Abwechslung zu Petersilie und Schnittlauch zu empfehlen.

Guten Appetit, Ihr Praxisteam!