Praxisurlaub

Von Freitag, den 18. Dezember 2020 bis Freitag, den 01. Januar 2021 bleibt unsere Praxis geschlossen.

Ab Montag, den 04. Januar 2020 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien schöne Feiertage und einen guten Rutsch in das neue Jahr!

Ihr Praxisteam Dr. Tews

Corona-Test (SARS-CoV-2)

Stand: 25.11.2020 – Neurungen

Die Testungen der Beschäftigten auf Covid-19 in Schulen, Kindertageseinrichtungen sowie Kindertagespflegepersonen, werden bis voraussichtlich Ostern 2021 (Änderungen vorbehalten) fortgeführt.

Die Abstriche erfolgen in der Corona-Ambulanz des Krankenhauses Gelnhausen und werden zukünftig mittels eines Antigen-Schnelltests durchgeführt. Dieser nimmt in etwa 30 min in Anspruch. Die Sprechstunde hierfür findet ausschließlich Dienstags von 16:30 Uhr bis 17:30Uhr statt. Bei Interesse, melden Sie sich bitte telefonisch in der Praxis unter der Nummer: 06051-9148620 an.

Neue Informationen bezüglich der fortlaufenden Testungen werden durch das Hessische Kultusministerium bekannt gegeben und auf unserer Website ergänzt.

______________________________________________________________________________

Stand: 25.08.2020

Wir bieten ab sofort, Corona-Tests für Beschäftigte in Schulen, Kindertageseinrichtungen sowie Kindertagespflegepersonen an.

Bitte melden Sie sich zuvor telefonisch, während unserer Sprechstundenzeiten, unter der Nummer: 06051 – 91 486 0 an und vereinbaren Sie einen Termin.

Information der KV-Hessen: Lehrer, Erzieher und Reiserückkehrer in Hessen, können sich kostenfrei auf das Coronavirus (SARS-CoV-2) testen lassen. Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) informiert Sie, welche Personen Anspruch auf die Tests haben und wer sie durchführt.

Weitere Informationen unter: https://www.kvhessen.de/coronatests/

Genuss-Moment im Winter

Rosenkohl und viele weitere Kohlarten bereichern unsere Mahlzeiten in der kalten Jahreszeit mit köstlichen und zugleich nährstoffreichen Zutaten. Der hohe Gehalt an Vitaminen unterstützt unser Immunsystem und den Stoffwechsel im Winter. Viele Kohlarten enthalten reichlich Eisen und Mineralstoffe wie Kalzium Magnesium und Kalium. Besonders hoch ist der Eisengehalt bei Grünkohl – probieren Sie einen Grünkohleintopf mit Zwiebeln, Kartoffeln und Mettwurst. Der Blutzucker steigt bei Kohlgerichten durch den hohen Anteil an Ballaststoffen langsamer und damit meist deutlich weniger an.

Probieren Sie es aus – Guten Appetit!

Genussmoment des Monats

Mandeln verführen uns in der Weihnachtszeit mit dem Duft frisch gebackener Mandelplätzchen oder gebrannter Mandeln. Wie auch die Nüsse versorgen sie uns mit ungesättigten Fettsäuren (44%) und vielen Mineralstoffen und Vitaminen, die unser Körper immer wieder zur Regeneration benötigt. Der hohe Ballasstoffgehalt (12-13%) fördert die Darmgesundheit und unterstützt damit auch unser Immunsystem. Mandeln enhalten ca. 20-27g Kohlenhydrate, daher schmecken sie naturbelassen leicht süßlich. Der enthaltene Zucker wird duch das Mandelöl verzögert in das Blut aufgenommen. Der Blutzucker steigt dadurch langsam und meist nur geringfügig an. Eine handvoll Mandeln (oder auch Nüsse) täglich wirken sich günstig auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen aus, davon profitieren nicht nur Menschen mit Diabetes. Probieren Sie es aus: stellen Sie ein Schälchen mit naturbelassenen Nüssen und Mandeln in der Weihnachtszeit auf den Tisch (anstelle der Weihnachtsplätzchen) und beobachten Sie, wie gerne sie genascht werden. Eine schöne Weihnachtszeit wünscht Ihnen Ihr Praxisteam